28 Aug 2017

Bericht Herbstwettfahrten Steinhude

20170826_135051

Nachdem am Samstag die flauen Windverhältnisse Wettsegeln leider ausschlossen, zeigte das Steinhuder Meer am Sonntag bei wechselhaften und anspruchsvollen Leichtwindbedingungen zwischen 2 und 3 Bft. seine Sonnenseite und ermöglichte drei Wettfahrten. Die Meldungen fielen aufgrund anderweitiger starker Konkurrenz (z.B. Gardasee) deutlich geringer aus als in den Vorjahren. 11 Schiffe gingen an den Start.

Die erste Wettfahrt entschieden konzentriert und souverän Matthias Garzmann und Michael Schiermann (GER 76) für sich. Eine glückliche Verkettung von Windfeldern führte uns zum zweiten Tagessieg. In der durch nachlassenden und drehenden Wind gekennzeichneten dritten Wettfahrt setzen sich in einem spannenden Zieleinlauf David Thiemann und Mathi Haase (GER 60) hauchdünn vor den taktisch klug fahrenden Gesamtsiegern Matthias und Michael durch und errangen insgesamt Platz 2. Beste Steuerfrau im Feld war Marianne Müller auf Platz 5. Arne und Niklas im Newcommer GER 2 haben wir respektabel kämpfen sehen. Alles in allem ein herrlicher Segeltag, der Lust macht auf mehr auf unserem tollen Revier: Trotz der WM in Scarlino hoffen wir auf Eure zahlreichen Meldungen zur traditionell anspruchsvollen und heiß umkämpften „Kehraus Steinhude“ am 16. Und 17. September!
Jörn (GER 2099)

>> Ergebnis Herbstwettfahrten

avatar
written by
The author didn‘t add any Information to his profile yet.