30 Okt 2014

Ergebnis Xanten

Die diesjährigen Herbstwettfahrten in Xanten konnten mit einem schönen internationalen Feld von 16 Booten aufwarten. 11 Mannschaften aus Deutschland, 4 aus den Niederlanden und ein Boot unter österreichischer Flagge waren angereist. Bei leichten 2 Bft konnte dann am Samstag die erste Wettfahrt um 12:30 Uhr angeschossen werden. Der Wind blieb schwach aber ausreichend, leider kam es immer wieder zu Nieselregen. Gesegelt wurde ein Dreieck mit einer Kreuz, einem stumpfen und einem spitzen Halbwindkurs. Im Besonderen bei dem stumpfen Halbwindkurs wurde das Feld immer wieder stark durcheinandergewirbelt, so dass es immer sehr spannend blieb. Am Samstagabend führte Peter Wanders / Johannes Seitz mit zwei ersten und einem dritten Platz, Zweiter war Rainer Brockerhoff / Manfred Panuschka und drittes Boot Andreas Hölter / Frederik Kindel. Zum Essen ging es im Anschluss an die Wettfahrten in ein asiatisches Restaurant direkt am Clubgelände, was uns ein außergewöhnlich vielfältiges Buffet servierte.

Der Sonntag brachte auch wieder wenig Wind aber diesmal mit teilweise Sonne und trocken. Es wurde bereits um 10:00 Uhr nach Winterzeit gestartet und es konnten 2 schöne Leichtwindwettfahrten gesegelt werden. Peter Wanders mit Johannes Seitz (GER 39) konnten ihre Führung mit zwei zweiten Plätzen halten und wurde verdient Erster, gefolgt von Rainer Brockerhoff und Manfred Panuschka (AUT 368), dritter wurde Edwin Neue mit Michael Geiger. Erstes niederländisches Boot auf Platz 5 wurde NED 33 Enno Kramer mit Tanja Heijink.

Insgesamt eine sehr schöne Veranstaltung mit einer guten Meldezahl, einer guten Wettfahrtleitung und super Verpflegung. Diese Veranstaltung lebt viel vom Engagement Einzelner und verdient auch an dieser Stelle ein besonderes Lob für den Club.

Hier findet Ihr das Gesamtergebnis FD 2014

Edwin Neue GER 41

avatar
written by
The author didn‘t add any Information to his profile yet.