26 Mai 2016

FD-Worlds 2016 Tag 6-7

Gestern war wohl der spannendste Tag für die meisten Teams, denn es fiel der Entscheidung wer in die Gold und wer in die Silberfleet kommt. Da es ab 5 Wettfahrten einen Streicher gibt wurde das Gesamtergebnis noch ordentlich durcheinandergewürfelt. Trotz eher schwachem Wind konnten gestern 2 Wettfahrten gesegelt werden. Für wen es also Dienstags zu viel Wind war konnte gestern wieder Punkten. Die Wettfahrtleitung erkannte zum Glück auch rechtzeitig, dass der Wind einschlief und kürzte das zweite Rennen ab und konnte damit erfolgreich die Qualifikationsserie abschließen. Die Crews, die an Land kamen stürmten natürlich zuerst zu den Ergebnislisten, schließlich wollte Jeder wissen, ob er es in die Goldfleet geschafft hat. Anschließend konnte man sich entweder mit Freigetränken und Halsgradsemmeln trösten oder den Einzug in Goldfleet feiern. Bevor es zum Jazzabend ins Große Zelt ging, fand noch das Competitors Hearing statt, bei dem die Segler der IFDCO mitteilen konnten was sie sich für die Klasse in Zukunft wünschen. Vorgeschlagen wurde z.B. :

  • Mehr Up and Downs und weniger Dreieckskurse
  • Keine Foliensegel in den nächsten Jahren
  • Keine Vermessung mehr auf dem Wasser sondern an der Sliprampe
  • Kürzere bzw kompaktere WMs und EMs
  • Mehr Rennen, aber dafür kürzere Zielzeiten

Heute findet dann ein Treffen des Vorstands der IFDCO statt, bei dem über die Vorschläge beraten wird.

Nach dem Treffen ging es dann zum Jazz Abend, wo bei lässiger Musik, Bier, Haxn, Braten und Spansau ausgiebig gespeist und gefeiert wurde.

Heute finden keine Wettfahrten statt, aber am Freitag geht es weiter mit der finalen Serie, wo alle Favoriten direkt gegeneinander Segeln.

Das Gesamtergebnis und die Einteilung in Gold und Silberfleet findet ihr hier!

SAMI GER172

avatar
written by
The author didn‘t add any Information to his profile yet.