30 Sep 2017

FD Worlds Scarlino Tag 6

Auch am letzten Tag der WM war uns der Windgott gnädig und so konnte bei 2-3 Beauffort die letzte Wettfahrt absolviert werden. HUN 70 kann konnte sich schon am Start von GER 87 absetzen und somit sich wieder einmal den Weltmeistertitel sichern. GER 87 landete insgesamt auf Platz 2 . DEN 21  die wirklich eine phänomenale Finalserie lieferten schafften es auch auf das Treppchen. Glückwunsch an alle Gewinner!

Das gesamte Ergebnis gibt es wieder hier!

Vielen Dank an die Marina di Scarlino für das tolle Event!

Kommt Alle gut nach Hause.

SAMI GER172

29 Sep 2017

FD Worlds Scarlino Tag 5

Der fünfte Tag der WM begann zunächst mit einer Startverschiebung, da sich auf dem Wasser nicht ein Windhauch regte. Aber die Warterei zahlte sich aus und es setzte sich eine leichte Seebrise durch, bei der zwei weitere spannende Rennen gesegelt werden konnten. Diesmal waren die Leichtwindspezialisten gefragt, die die letzten Tage etwas zu kurz kamen. Das mischte auch die Spitze ordentlich durch. Jetzt haben nur noch zwei Teams die Chance auf den WM Titel HUN 70 und GER 87. Der morgige Lauf ist also wirklich das Finale einer tollen und spannenden WM.

Wer mitfiebern möchte kann das natürlich wieder über www.metasail.it tun. Der erste Start findet um 10:55 statt.

Das Gesamtergebnis findet ihr wieder hier!

SAMI GER172

28 Sep 2017

FD Worlds Scarlino Tag 3 und 4

Es fällt ziemlich schwer einen Bericht über denn dritten Tag zu schreiben und sich dabei nicht zu wiederholen. Herrliche Bedingungen, Sonnenschein und zwei weitere Wettfahrten. Nach der Segelei fand zum ersten mal während einer WM das Youth-Hearing statt, bei dem die FD-Jugend mal äussern konnte, was Sie sich für die Zukunft der Klasse wünscht. Das Angebot wurde gerne angenommen und viele der Teilnehmer im Alter von 16-24 Jahren diskutierten eifrig bis spät in den Abend.

Die Qualifikations Serie ist damit im Sack und morgen geht es in Gold und Silverfleet weiter. Der dadurch frei gewordene Layday wurde von den Teams für Training, Boatwork oder einfach nichts tun genutzt. Am Abend wurden alle Teilnehmer zur Stärkung zur Dinnerparty eingeladen, bei der die Marina di Scarlino ein hervorragendes italienisches Buffet  auf die Beine stellte. In Bequemen Korbsesseln konnte noch lange bei Weisswein und Cocktails der Abend genossen werden.

Morgen geht die WM dann in die Finale Phase für alle die auf dem Tracker Live dabei sind gehts los um 10:55 mit dem ersten Start der Goldfleet.

Die Einteilung der Flotten findet ihr hier!

Und den Tracker unter: www.metasail.it

SAMI GER172

26 Sep 2017

FD Worlds Scarlino Tag 2

Am zweiten Tag der WM wurden die ankommenden Segler schon von einem stabilen Landwind begrüßt. Deshalb machte sich die Flotte sofort ans slippen und auf den Weg zur dritten Wettfahrt der Regatta. Bei 2-3 Windstärken wurde erneut erbittert um jeden Platz gekämpft. Leider drehte auf dem Zielspigang der Wind um 180° was zu einiger Verwirrung unter den Seglern führte. Dennoch konnte die dritte Wettfahrt für beide Flotten gewertet werden. Es dauerte etwa eine Stunde bis sich die Seebrise vollständig durchsetzte, die wartend auf dem Wasser verbracht wurde. Dann konnte bei 3-4 Windstärken die vierte Wettfahrt gestartet werden. Die sich rasch aufbauende Welle verlangte den Seglern nocheinmal einiges ab, bevor sie sich auf den wohlverdienten Heimweg machen konnten.

Am Abend stand noch das Competitors-Hearing an. Dabei wurden folgende Punkte vorgestellt und Diskutiert:

  • Die WM 2018 in Medemblik
  • Die WM 2019 in Neuseeland
  • Nachwuchs für das Vermessungsteam (Bewerbungen erwünscht)
  • Verbot von Klappschwertern

Die vollständigen Ergebnisse gibt es wieder hier!

Und das ganze Rennen von heute kann man sich hier ansehen: http://www.metasail.it

SAMI GER172

25 Sep 2017

FD Worlds Scarlino Tag 1

Nachdem die letzten Tage fleißig vermessen wurde, ging es für die 102 FDs nach kurzer Ansprache der Wettfahrtleitung pünktlich zum um 12:00 geplanten Start aufs Wasser. Der Wind wollte allerdings nicht so recht mitspielen und lies bis 14:00 auf sich warten. Zur ersten Wettfahrt kamen dann  3-4 Windstärken auf. GER 88 Lüdtke/Schäfers kamen mit dem teils doch sehr drehenden Wind am besten zurecht und gewannen klar den ersten Lauf der Gelben Flotte. Den ersten Platz in der blauen Flotte sicherten sich GER 112 Greten/Greten. Zur zweiten Wettfahrt frischte der Wind auf gute 5 Windstärken auf und es hatte sich schon eine beachtliche Welle aufgebaut. Bei diesen harten Bedingungen konnten sich GER 87 Schwarz/Kirst den ersten Platz in der blauen Flotte und DEN 21 Boisen Møller/Boisen Møller den ersten Platz in der Gelben Flotte sichern.

Am Abend fand dann noch die Eröffnungsfeier der WM statt, bei der sich die Segler bei Wein und kaltem Buffet von den anstrengenden Wettfahrten erholen konnten.

Die Vollständigen Ergebnisse findet ihr hier!(sobald sie online sind ;))

Ab morgen beginnt das GPS Tracking, welches ihr hier verfolgen könnt: http://www.metasail.it

SAMI GER 172

22 Sep 2017

Livetracking Worlds 2017

Für alle Daheimgebliebenen hier der Link zum Livetracking!

Natürlich gibt es hier auf der Homepage taglich News zu den Worlds 2017.

SAMI GER172

 

21 Sep 2017

Videos Tschechische Meisterschaft

Die Tschechische Meisterschaft in Nechranice wurde in diesem Jahr von einem Kamerateam begleitet. Es sind zwei tolle Videos entstanden:

>> Nechranice 5 min Spot
>> Nechranice long version

14 Sep 2017

Vorstandswahlen IFDCO

Auf der WM in Scarlino stehen Neuwahlen für das General Committee an.
Folgende Kandidaten sind aufgestellt:

  • President: Tony Lyall (GBR)
  • Treasurer: Peter van Koppen (NED)
  • VP Championships: Rinaldo Rinaldi (ITA)
  • VP Communications: Marc Strittmatter (GER)
  • VP Developement: Svend Vieweg (GER)

Eine kurze Vorstellung von Swend und Rinaldo findet ihr auf der Internationalen Seite: >> sailifdco
Bis bald in Scarlino! CARO GER 92

IFDCO Logo_BLAU

13 Sep 2017

GER 222 – Bericht Tschechische Meisterschaft

GER 222Auch dieses Jahr besuchten wir wieder die Tschechische Meisterschaft welche auch erstmalig als Europa-Cup ausgeschrieben war. Schon traditionell fand die Veranstaltung auf dem Stausee Nechranice statt, welcher etwa 40 km südlich von Chemnitz auf der Südseite des Erzgebirges liegt. Durch die vergleichsweise kurze Anreise, konnten wir Freitagmorgen anreisen (die Meisterschaft erstreckte sich über 3 Tage, Freitag – Sonntag).

Wie immer wurden alle Teilnehmer sehr herzlich begrüßt. Was für ein Kontrast zu manch anderen Regatten dieses Jahr… Insgesamt waren neben 13 tschechischen und 3 polnischen auch 9 deutsche Teams angereist. Der Internationale Teilnehmeranteil wird jedes Jahr wohlverdient größer.
weiterlesen

13 Sep 2017

Live tracking zur WM

15732127_1276892982376852_1718638270964863367_oDie WM in Scarlino kann live verfolgt werden! Alle teilnehmenden FDs werden mit einem Tracker ausgestattet und so können die Rennen live im Internet verfolgt werden. Den Link zur Anmeldung und weitere Infos folgen. CARO GER 92