17 Jun 2020

Spanische Meisterschaft Altea

Wir haben von der spanischen Flotte die Information bekommen, dass es Bestrebungen gibt die Spanische Meisterschaft vom 11. bis 13. September in Altea auszutragen. Diese Veranstaltung war bereits zu diesem Termin als Vor-Regatta zur nun abgesagten WM anberaumt. Weitere Infos werden folgen. CARO GER 92

12 Jun 2020

Trapezregatta Steinhude 27. – 28.6.

Die Trapezregatta findet nun vom 27. bis 28. Juni 2020 auf dem Steinhuder Meer statt. Es haben bereits 26 Teams gemeldet, insgesamt sind 40 FDs zugelassen.  Natürlich gelten auch vor, während und nach der Veranstaltung die Vorgaben der niedersächsischen Landesregierung, bezüglich der Covid-19 Beschränkungen. Diese könnt ihr hier nachlesen: >> Vorschriften Landesregierung
Hier ist noch der Link zur Meldung: >> Trapezregatta 2020
Wir sehen uns auf dem Wasser :-) CARO GER92

10 Jun 2020

Regatten Tschechien im Juli

Hier die Nachricht von Petr Storch! Es ist sicher eine Reise wert … Viele Grüße Karsten

“Liebe Sportfreunde,

Fans der FD-Klasse. Am 4. – 6.7.20 und 11. – 12.7.20  Regatten finden in einer wunderschönen Landschaft am Tschechischen Meer statt – Lipno. Die Situation in der Tschechischen Republik ist bereits völlig entspannt und Ausländer aus Deutschland, Österreich, Polen und Ungarn können auch als Touristen zu uns reisen. Keine Tests für Corona erforderlich. Ich möchte Sie herzlich einladen, an diesen Regatten teilzunehmen.

GPS Yachtclub: 48.732914, 14.095618

Petr Storch

Präsident der FD-Klasse Tschechische Republik

08 Jun 2020

Sächsische Meisterschaft 2020 nicht bundesländerübergreifend

Hallo liebe FD-ler/-innen,

wir beim SSVEP haben uns in den letzten Tagen bzw. Wochen intensivst  um die Austragung der Sächsischen Landesmeisterschaft bemüht. Mehrfach wurde unserer Antrag in Bezug auf die geltenden Corona-Schutzverordnungen negativ beschieden.

Heute dann der Durchbruch – so glaubten wir.

Telefonisch wurde uns vorab mitgeteilt, dass auf Basis der Bekanntmachung des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt vom 4. Juni 2020, Az.: 15-5422/22 Wettkämpfe in Mannschaftsportarten ab 06.06.2020 durchgeführt werden können, so also auch unsere Sächsische Meisterschaft der FD`s.

Leider wird es jedoch dieses Jahr bei einem reinen “Sächsischen Duell” bleiben müssen.

Die Verordnung zum Vollzug des Infektionsschutzgesetzes untersagt die Austragung von bundesländerübergreifenden Wettkämpfen in Mannschaftssportarten. Weitere Telefonate mit DSV, Landessportbund und dem Sächsischen Landesseglerverband führten leider auch nicht zu einer Ausnahmeregelung.

Schweren Herzens haben wir dies natürlich zu akzeptieren und hoffen auf Euer Verständnis.

Gern begrüßen wir Euch im kommenden Jahr wieder bei uns an und auf der Talsperre Pöhl -und wenn`s erlaubt ist, auch mit einer unserer legendären Partys.

Viele Grüße Karsten /  GER 16

05 Jun 2020

IDM 2020 im Oktober !!!

Hallo zusammen,

nach dem die Warnemünder Woche und somit die IDM abgesagt wurde, haben wir im Vorstand beschlossen, uns um eine alternative Austragung der diesjährigen IDM zu bemühen, und es ist uns gelungen.

Der Internationale Deutsche Meister wird vom 09. bis 11.Oktober auf dem Zwenkauer See ermittelt.

Der erst am 1. Dezember 2014 durch elf Enthusiasten gegründete Regattaclub Zwenkau e.V.  http://www.regattaclub-zwenkau.de/ hat sich nach unserer Anfrage um die Zustimmung zur Ausführung der IDM 2020 beim Deutschen Seglerverband beworben und heute die Zustimmung erhalten.

Der fast 1.000 ha große große Zwenkauer See, bietet Dank seiner Form, seiner Lage und der bereits jetzt vorhandenen Infrastruktur ideale Voraussetzungen für die Ausübung attraktiven Segelsports. Die Ost-West-Ausdehnung beträgt fünf Kilometer und befindet sich in der Hauptwindrichtung. Windstärken von drei bis vier, in Böjen bis zu sieben, sind keine Seltenheit und machen das sportliche Segeln zur Herausforderung.

Chapeau!, dass dieser junge Verein die Verantwortung zur Austragung der IDM unserer FD-Klasse annimmt, und sagen heute schon all unsere Unterstützung seitens der Klassenvereinigung im Sinne eines guten Gelingens -und wenn erforderlich unter den ein oder anderen Hygieneschutzbedingungen- zu.

Bis bald auf weitere News!

Karsten / GER 16

27 Mai 2020

Senatspreis Hamburg abgesagt

Liebe Regattasegler’innen,

leider hat heute der Hamburger Senat in seiner aktuellen Verordnung Sport-Wettkämpfe und Veranstaltung unter 1000 Personen bis einschließlich 30.6.2020 verboten. Wir haben bis zuletzt gehofft, daß die Regattasegelei bald wieder möglich wird – auch vor dem Hintergrund der Hamburger Gerichtsentscheidungen vom Wochenende, Demonstrationen mit bis zu 750 Teilnehmern zu zulassen.

In der Hoffnung, ab dem 1.7. wieder Regatta segeln zu dürfen,
mit den besten Grüßen und bleibt gesund,

Claus Dederke

HAMBURGER SEGEL-CLUB
Obmann Alster-Regatten

23 Mai 2020

Newcomer-Team 2020

Hallo zusammen,

Anfang diesen Jahres haben wir unseren Beschluss zum Kauf eines “neuen gebrauchten” FD`s in die Tat umgesetzt. Es ist ein top ausgestattetes Boot Baujahr 2012 geworden. Um das Gesamtpaket zu vervollständigen, kam noch ein neuer Trailer hinzu. Somit wurde wieder ein großer Schritt zur Nachwuchsförderung durch uns als KV-Mitglieder gemacht.
Nun war noch, aus den vorliegenden Bewerbungen, die Entscheidung zur Vergabe des Bootes für 2020 zu treffen. Schwierig zu einer Zeit, wo wir noch nicht einschätzen konnten, wie sich der Regattasport in diesem Jahr gestalten wird. Aus diesem Grund haben wir uns entschieden, unser KV-Boot im Mai zu übergeben, damit das neue Newcomer-Team bereits mit dem Training beginnen kann. Hierzu hatten wir uns am vergangenen Sonntag zur Trailerübergabe an der Autobahn bei Leipzig und letztlich zur “Hochzeit” mit dem Boot in Steinhude getroffen.

Im Falle, dass es dieses Jahr auf Grund von fehlenden Veranstaltungen nicht möglich sein wird, an 6 Regatten teilzunehmen, können die Newcomer auch in der nachfolgenden Saison 2021 diese bestreiten. Die jetzt schon vorliegenden Bewerbungen für 2021 würden wir dann auf 2022 verschieben.
Nachfolgend stellen sich nun unsere Newcomer bei Euch vor.
Viele Grüße Karsten

Liebe Menschen,

–Wir sind da! Das Newcomer Team 2020 Emil Frederking und Jack Rehse–

Wir haben beide im Berliner Yacht Club unsere Segelkarriere im Optimisten begonnen. Später stiegen wir in den 420er um und fanden uns als Team zusammen. Wir segelten vier Jahre 420er und nahmen an einigen Kieler Wochen und Deutschen Meisterschaften teil.

Unsere gemeinsame 420er Laufbahn endete für uns mit dem Abschluss des Abiturs, Jack zog an den Bodensee um seine Ausbildung zum Schiffsbauer zu beginnen und ich studierte Physikalische Ingenieurswissenschaften in Berlin.

Ab und an segelte ich auf der J70 und war hier und dann als Schotte bei Jörg Sänger zu sehen. Unter anderem nahm ich an der FD Weltmeisterschaft in Steinhude teil. Durch Auslandsaufenthalte und berufliche Orientierungsphasen verlor ich den Segelsport jedoch für einige Zeit aus den Augen. Ende letzten Jahres kam ich wieder dazu, mit dem Saisonabschluss, dem Nebelpokal auf dem Müggelsee, hatte ich mal wieder die Freude FD zu segeln.

Nach unserer gemeinsamen 420er-Karriere, segelte Jack vermehrt auf Jollenkreuzern und  schönen Holzbooten am Bodensee Regatten. Nachdem er seine Ausbildung als Bootsbauer abgeschlossen hat und wieder nach Berlin zog, war eins klar: wir segeln wieder zusammen. Somit beschlossen wir uns als Newcomer Team für die Saison 2020 zu bewerben.

Mittlerweile hat sich fast unsere ganze ehemalige Trainingsgruppe im FD wiedergefunden, unter anderem Joshua von Lepel, Moritz Reumschüssel und das Newcomer Team 2019, Valentin und Nikolas Warminski.

Wir haben nicht die einfachste Saison erwischt, es werden kaum Regatten stattfinden alle großen Events sind abgesagt. Aber das soll die Vorfreude nicht trüben, mit dem FD haben wir eine Bootsklasse erwischt bei der man viel lernen und auch viel trainieren kann, hier hoffen wir von der Erfahrung zu profitieren die sich in unser Trainingsgruppe und in den Seglern der Berliner Reviere bündelt.

Wir freuen uns die Bootsklasse und die Segler die diese Klasse ausmachen kennen zu lernen, vielleicht wird es in der zweiten Hälfte der Saison noch möglich sein. Bis dahin werden wir fleißig trainieren und hoffen das ihr das gleiche tut.

Liebe Grüße,

Newcomer2020

Jack und Emil

 

21 Mai 2020

WM Altea 2020 auf 2021 verschoben

Im September 2020 sollte eigentlich die WM in Altea (Spanien) stattfinden. Nun ist die Entscheidung gefallen, dass dieses Event auf das kommende Jahr verschoben wird. Die darauffolgenden Veranstaltungen in Italien (eigentlich 2021) und Polen (eigentlich 2022) werden ebenfalls für ein Jahr nach hinten geschoben. Die offizielle Information dazu findet ihr auf der Internationalen Homepage: >>sailifdco
Bleibt gesund und auf bald CARO GER 92

20 Mai 2020

Bavarian Open 20./21.06. abgesagt

Hier die Info von Ralph Aicher! Viele Grüße Karsten

Leider müssen auch wir wegen den derzeitigen Umständen die Bavarian Open vom 20.06. bis 21.06.2020 absagen. Der SVW bedauert diese Absage sehr, würde aber gerne die Veranstaltung im Jahr 2021 oder 2022 wieder in den Regattakalender mit aufnehmen.

VG Ralph GER 103

18 Mai 2020

Silber FD Tegernsee 2020 leider auch abgesagt!

Leider kann aufgrund der aktuellen Situation der Silber FD am Tegernsee dieses Jahr nicht statt finden. Der YCAT hat sich die Entscheidung nicht leicht gemacht, aber unter diesen Umständen ist ein Regattabetrieb leider nicht möglich.

Bleibt Gesund!

SAMI GER90