24 Jan 2018

RL-Faktor EUROCUP Trofeo Marina Preis

Hallo zusammen,

heute möchte ich Euch über den derzeitigen Stand zur Vergabe des RL-Faktors für dieses Jahr zum EURO-CUP Marina-Preis informieren.

In der Vergangenheit hatte sich im Circolo Vela Torbole eine befremdende Haltung gegenüber uns FD-Seglern entwickelt. Letztlich war das Ergebnis, dass wir von vielen unserer Mitglieder angesprochen wurden, diese Entwicklung in Ergänzung zu den bereits zum Marina-Preis 2017 geführten Gesprächen nochmals offen anzusprechen. Neben der gegenüber uns scheinbar ablehnenden und von Arroganz gestreiften Umgangsform wurde auch die Entwicklung der Höhe des Startgeldes im Verhältnis zu der angebotenen Leistung kritisiert.

Aus diesem Grund gab es unsererseits Bemühungen, den Marina-Preis ab 2018 alternativ im Circolo Vela Arco auszurichten. Zwischen den beiden Vereinen bzw. durch die Italienische KV wurde dann entschieden, weiterhin die Veranstaltung in Torbole zu belassen.

Parallel zu diesen Bemühungen hatten wir uns den kritischen Worten unserer Segler angenommen, und Kontakt mit dem neuen Commodore des CVT gesucht.  Dieser bestätigte uns, dass seitens des Vereins in diesem Jahr alles getan werde, um den alten und traditionellen Charakter wieder aufleben zu lassen. Hier ein kleiner Ausschnitt aus der Email von Gianpaolo Montagni: “Ich glaube das war eine Große Missverständnis und hoffe dass wir uns alle vom vergangene Fehler was schöner und besser bauen werden. Wie schon gesagt sind die FDs sehr willkommen hier bei uns und mit dem Zusammenwille  werden wir  ein wunderschönes  Ereignis organisieren.”

Leider erfolgte auch nach nochmaligem Nachfassen zur Entwicklung des Startgeldes keine Stellungnahme. Da auch die Höhe des Startgeldes im Verhältnis zur Organisation und Attraktivität einer Regatta ein Bewertungskriterium für die Vergabe des RL-Faktors darstellt, haben wir uns entschlossen zum jetzigen Zeitpunkt diesen trotzdem mit 1,0 einzuordnen, auch wenn der Marina-Preis 2018 als EURO-Cup von der IFDCO ausgeschrieben ist.

Unabhängig von den vorgenannten Ausführung möchten wir unsererseits bekräftigen, dass wir keinerlei Blockade zum Marina-Preis an unserem geliebten Lago aufbauen wollen, eher noch auf ein überdurchschnittlich großes Teilnehmerfeld hoffen, welches vielleicht dieses Jahr sogar ausschließlich mit lobenden Worten und einem Hauch von Wehmut nach der Regatta wieder abreist. Dennoch möchten wir aber unsere geradlinige Vorgehensweise weiterhin zum Ausdruck bringen.

Viele Grüße und bis bald auf dem Wasser

Karsten

Geschäftsstelle KV

 

avatar
written by
The author didn‘t add any Information to his profile yet.