30 Mrz 2020

Trapezwettfahrten FD abgesagt

Liebe Seglerinnen und Segler,
auch das Steinhuder Meer bleibt nicht von der aktuellen Corona-Krise verschont. Nicht, dass uns ein Fall von Infektion persönlich bekannt wäre, nein, es sind die Auswirkungen der Pandemie. Angeregt von unserer Bundesregierung, die am vergangenen Wochenende (13. KW) nach intensiven Beratungen beschlossen hat, dass es vor dem 20.04.2020 keine Lockerungen/Veränderungen im Bereich der Restriktionen der Kontakte geben wird, müssen wir nunmehr leider auf die Durchführung der Trapezwettfahrten der FD, 470-er und RS-Aero am 18.04.2020 – 19.04.2020 beim Hannoverschen Yacht-Club verzichten.

Bisher hatten wir darauf gehofft, dass sich die Situation etwas entschärft und wir unter Umständen zumindest auf dem Wasser sein dürf(ten). Das hat sich leider nicht erfüllt.
Bislang gehen unsere Bemühungen dahingehend, dass wir die Veranstaltung auf das Wochenende vom 17.10. – 18.10.2020 im Rahmen des Leuchtturmpokals verschieben. Mit dabei sein würden dann auch die Contender, die wegen der Verschiebung der Kieler Woche vermutlich nicht zu der Kehrausveranstaltung werden anreisen können.

Sobald wir nähere Informationen für Euch haben, werden wir Euch über die Webseite der WVStM und über die Regatta-App informieren.

Bleibt gesund, damit wir uns alle gemeinsam am Steinhuder Meer wiedersehen können.
Sportliche Grüße
Eure WVStM

avatar
written by
The author didn‘t add any Information to his profile yet.