28 Jul 2014

Walchensee – Ergebnis und Bericht

Schon zwei Wochen vor dem Walchensee zeigte sich mit über 15 Meldungen, dass die neue Regatta gut angenommen wird. Trotz der nichts Gutes verheißenden Wettervorhersage kamen 17 Mannschaften zur Sommer FD-Regatta an den Walchensee. Da außer den FDs noch drei andere Klassen am Start waren, wurde es im Club und am Parkplatz gut eng. Bald aber rüttelte sich das und die insgesamt ca. 55 Boote fanden zu Wasser und zu Lande entsprechend Platz.
Zwar setzte die Thermik wie vermutet nicht ein, aber durch die Schlechtwetter-Nordwestströmung stand bald ein schöner 4er Wind und der Start erfolgte sofort nachdem alle Boote im Startgebiet waren. Mit einer separaten Start- und Ziellinie zog die Wettfahrtleitung sehr professionell zwei Läufe durch, ohne dass bei vier Bootsklassen große Wartezeiten entstanden. (Paul Bichler, Regatta Obmann beim YCAT, meinte übrigens, dass sich viele Clubs hier etwas abschauen könnten. Das erfolgreiche Miteinander so vieler unterschiedlicher Bootsklassen FD, Musto Skiff, Motten und Monas, war wohl sehr bemerkenswert. MARC GER172)
Das Feld wurde souverän von GER-87 mit zwei ersten Plätzen angeführt. Dicht auf den Fersen war GER-213, die diese Windbedingungen ebenfalls zu gutem Speed umsetzen konnten. Wir waren leider eher mit unserem Lümmel beschäftigt. Den hatten wir uns vor dem Start verbogen und mussten ihn an Land wieder gerade biegen. Als wir im zweiten Lauf wieder einsatzbereit war, fing es an zu Donnern und die Wettfahrtleitung schoss weitere Wettfahrten ab.
Am Sonntag ging durch eine reine Westströmung der Großwetterlage leider nichts mehr.
Der Walchensee hat zwar am Samstag nur kurz sein Potenzial gezeigt, aber die zwei Wettfahrten haben nach Aussage der Segler mit geradem Lümmel den Aufwand schon wettgemacht. Insgesamt war das ein sehr guter Auftritt der FD-Klasse mit super Meldemoral und fairem Segeln. Vielen Dank dafür! Der SCLW und die FD-Klasse haben sich ausgezeichnet verstanden und beide hoffen auf eine Fortsetzung im nächsten Jahr. Mein Ziel ist hier 30 Boote nächstes Jahr an den Start zu bringen! Würde mich sehr freuen, wenn die Teilnehmer, denen die Regatta gefallen hat, das auch in der Klasse weitersagen und etwas Werbung machen.

Bis nächste Woche am Tegernsee,
Alexander Krohmer GER-235

avatar
written by
The author didn‘t add any Information to his profile yet.