09 Jul 2024

Transport Càdiz,

Hallo zusammen,

nachfolgend erhaltet Ihr ein Update zum aktuellen Stand der Organisation einer möglichen Logistik nach Càdiz.

Variante A

Auf Basis eines bei Kai Schäfers vorliegenden Angebotes -worüber bereits in Kiel gesprochen wurde- sind durch mich weitere 17 Speditionen zu einem Transport per Sattelzug angefragt worden.

Die Absicht ist, dass die Boote auf Mehrfach-/Doppel- oder Dreifach-PKW-Trailer geladen werden und diese Straßenanhänger mittels Stapler längsseits auf den Sattelzug (je LKW zwei Trailer) gehoben werden. Somit könnten bei 3-Fach-Trailer je LKW 9 Boote verladen werden. Dies ist der zeitlich geringste Verladeaufwand. Zur Zeit haben 8 Mannschaften fest zugesagt. 2 Boote wollen sich bis diese Woche entscheiden.

Die Verladung würde bei mir in 08538 Weischlitz erfolgen. Der Verladetermin ist der 11. oder 14.Oktober, so dass die Entladung am Freitag den 18.10. oder spätestens am Samstag bis 10.00 Uhr sichergestellt ist. Von den angefragten 18 Spediteuren haben bisher 10 Firmen angeboten und zwei haben abgesagt. Die Entladung in der Marina soll ebenfalls mittels Stapler erfolgen. Die Transportgemeinschaften verteilt auf die möglichen Trailer müssen sich eigenständig organisieren, wobei ich gern ein Teams-Meeting mit allen Interessierten organisiere und im Ergebnis dessen die Anzahl der Sattelzüge organisiere würde. Auch liegen bereits Info`s vor, welche Mehrfachtrailer zur Verfügung stehen könnten.

Bei den angebotenen Kosten gibt es eine erhebliche Streuung. Diese geht je LKW von derzeit 3.250 Euro bis 5.533 Euro. Die in Kiel diskutierte an Kai angebotene Frachtrate in Höhe von 2.385 Euro hat sich gemäß dem vorliegenden E-Mail-Verkehr an Kai, Markus von Lepel und mir als Fehlerteufel im Angebot seitens des Spediteurs rausgestellt. Aus meiner Sicht favorisiere ich logischer Weise die Spedition mit den 3.250 Euro. Hierzu im gemeinsamen Online-Meeting mehr.

Das Meeting wird am Dienstag den 16.07. um 17.00 Uhr stattfinden. Interessenten senden bitte ihre E-Mail-Adresse an info@sailfd.de bis Montagabend. Ich werde dann die entsprechenden Einwahldaten per Mail rechtzeitig versenden.

Es gibt noch eine weitere Variante B. Hierzu veröffentliche nachfolgend die E-Mail vom 08.07. von Frank Nooijen im Nachgang. Bei Interesse an Frank`s Lösung bitte ich Euch, sich direkt mit ihm in Verbindung zu setzen, und mit ihm die Organisation vorzunehmen.

„Good day Meike, Tom, Karsten,

Hope all well with you? I am working on all the transports to Cadiz for the Europeans in October this year. The transport by sea towards Cadiz from Germany (Hamburg/Bremerhaven) after your nationals will not be possible as we will not manage this in time within the 2 weeks available. Transit times are simply longer. Now I am having a good alternative by train from Lübeck to Sevilla, which is much faster and Lübeck is much better for you to load directly after the nationals in Wismar I guess. In the northern of Spain the containers will be replaced on Spanish trains as they are running on different rail gauge, but thats all included. In Sevilla we will pick up the container by truck, that’s only 125 km, so no problem. I will take care for that as we do have more trucking to do. Now there is some work for you to do as well, besides finding all the sailing friends from Germany to fill as much containers as you like with max 6 FD’s each. I do have the following now:

  1. Train Lübeck – Sevilla one way all included: 2278,- euro/cntr
  2. Locally in Lübeck I would like to ask you to find a container trucking company who will pick up the empty container at the rail-terminal / empty depot locally. Don’t know now where that is but a container trucking company will know most likely. Will send the address later on otherwise. They need to bring this container to their own site (or to Wismar as you like), put it on the ground there would be the best to enable all of you to load the boats. After that they need to bring the container to Lübeck rail terminal. This is the only way it can work, you will never be allowed to load the boats within a container terminal. Costly it should be possible to arrange this in the Lübeck area for 2×300,- euro/cntr I guess. Wismar will be much more expensive.
  3. In spain I will take care for the trucking Sevilla – Cadiz on your account, price level around 400,- euro/cntr, as we do have much more transports over there.
  4. Altogether I would calculate the entire budget as follows for the trip Lübeck to Cadiz: trucking/loading Lübeck 600, euro, train Lübeck-Sevilla 2278,-, trucking Spain 400, euro, altogether 3.278,- euro. With 6 FD’s its 546,- euro per FD single trip. The return trip is the same price. Its up to all sailors to decide to do 1 or 2 round trips, together with the worlds 2025.
  5. All excluding tariff changes.

You would need 4 of the frames as enclosed per container for the middle boats as you know. This to be arranges by yourselves in time. As we travel within Europe, we do not need any ATA carnet or customs procedure, so that’s simple.

Hope this information would do by now. Like to hear.

Brgds

Frank

+31 651 236723   „

… und denkt bitte dran, auch für den Veranstalter der EM ist Eure rechtzeitige Meldung notwendig, denn auch er hat zu planen.

Viele Grüße Karsten GER 16

written by
The author didn‘t add any Information to his profile yet.