Die FD Klasse

Allein in Deutschland finden jedes Jahr 35 Ranglistenregatten, über das gesamte Bundesgebiet verteilt, statt. Auch im angrenzenden Ausland werden nochmals so viele Regatten veranstaltet. Die Klasse umfasst weltweit etwa 1.200 registrierte Segler. Die größte Flotte stellt die deutsche Klassenvereinigung mit rund 250 Mitgliedern. Die Weltrangliste wird aber keineswegs nur von deutschen Seglern dominiert. Die 30 Top-Teams der Welt kommen aus etwa 15 Nationen. Konstante internationale Regattafelder, wie beispielsweise 2011 die WM am Gardasee mit 135 Booten aus 23 Nationen, beweisen die ungebrochene internationale Beliebtheit. Der Flying Dutchman ist zwar eine anspruchsvolle Regattajolle, dennoch können auch Neueinsteiger mit guten seglerischen Grundfähigkeiten den FD segeln. Die Klassenvereinigung unterstützt mit Trainings und vielen Tipps den Einstieg und hilft gerne mit Beratung und Vermittlung beim Erwerb neuer und gebrauchter Boote. Wir freuen uns immer über neue Crews an Land und auf dem Wasser und organisieren gerne auch ein Probesegeln.

Mitgliedschaft

Die Deutsche Flying Dutchman Klasse freut sich immer über neue Mitglieder. Der Jahresbeitrag beträgt 85 Euro. Ladet Euch den unten stehende Mitgliedsantrag herunter, faxt das ausgefüllte Formular an die Deutsche KV und schon seid Ihr mit im Boot.

>> Download Mitgliedsantrag